Tauchbeizen bis 13,5 m

KSO Edelstahlbeizerei. Wir machen Edelstahl rostfrei.

Tauchbeizen ist die wirtschaftlichste Methode zum ganzflächigen Beizen von spülbaren Edelstahlkomponenten. Die Bearbeitung erfolgt im nasstechnischen Verfahren. Hierfür verfügen wir über verschiedene Tauchbeizmedien, die auf jeden Einsatzzweck und Werkstoff abgestimmt werden können.

Durch das Tauchbeizen werden vorhandener Zunder und Schweißoxide, die eigentlichen Angriffspunkte der Korrosion, entfernt. Nach der notwendigen Einwirkzeit des Beizmediums wird dieses mittels Hochdruckspülung entfernt. Anschließend wird eine Passivierungsschicht aufgetragen.

Die Korrosionsbeständigkeit der nicht rostenden Stähle ist somit sichergestellt.
Das dabei anfallende Wasser wird unserer Abwasserbehandlungsanlage zugeführt.

Kapazitäten

KSO bietet Beizbäder in den Abmessungen von:

  • 13.500 x 2.900 x 2.000 mm
  • 12.500 x 2.900 x 2.000 mm
  • 12.500 x 2.200 x 1.800 mm
  •   8.500 x 2.700 x 1.760 mm
  •   6.500 x 2.500 x 1.500 mm
  •   6.500 x 2.200 x 1.800 mm
  •   2.500 x 1.500 x 1.000 mm
  •   4.500 x 4.500 x 1.100 mm

Stückgewicht bis 50 Tonnen möglich.